Top

Teambuildingseminar in Schabeutz der HHS19.2

Am ersten Tag haben die Schüler in Gruppen eine englischsprachige Rallye durch Scharbeutz gemacht. Sie mussten u.a. unterwegs eine Zeichnung (Meerjungfrau mit Sehenswürdigkeit Scharbeutz) erstellen und zwei Dinge vom Strand mitbringen. Diese Utensilien wurden gebraucht für eine Abschlussperformance jeder Gruppe am Donnerstag. Weiterhin bekamen die Gruppen verschiedene Aufgaben (Denksport, Allgemeinbildung, Rechnen…), die sie lösen mussten.

Am Dienstagvormittag wurde das Thema „Zeitmanagement“ zusammen mit den Schülern erarbeitet. Nach dem Mittagessen gab es zum Thema „Gewaltprävention“ einen theoretischen Überblick. Danach wurde das Gelernte durch verschiedene Übungen in der Sporthalle praktisch angewendet.

Am Mittwoch wurde eine weitere Einheit zum Thema „Gewaltpräventation“ mit den Schwerpunkten „Notwehr“ und „Nothilfe“ mit praktischen Übungen trainiert. Anschließend gab es verschiedene Teambuilding Spiele in der Sporthalle.

Der Donnerstag wurde genutzt, um das Thema „Lernen“ zu bearbeiten. Hierzu gab es eine Gruppenarbeit zu „Lernbeinflussende Faktoren“ mit nachfolgender Präsentation der Ergebnisse.

In der Diskussionsrunde zu „Schüler-Ressourcen“ beteiligten sich die Klasse sehr rege.

Die Seminarwoche wurde mit einem Grillfest beendet. Alle Beteiligten waren begeistert, sie hatten in dieser Woche viel Spaß.

Für die Schülerinnen und Schüler war diese Woche ein bedeutsames Ereignis, das sie in ihrem privaten und schulischen Werdegang weiterbringen wird.