Top

Abschlussfeier in der Berufsschule KBM und PDK

Herr Schnitzler beglückwünschte die Absolventen zur bestandenen Abschlussprüfung und bedauerte,dass er sein Versprechen, das er vor drei Jahren gegeben hatte, nur zum Teil einhalten konnte. Die Übergabe der Zeugnisse konnte leider noch nicht in den neuen Räumen der Schule der BS07 überreicht werden. Dennoch haben die Schülerinnen und Schüler erfolgreich den letzten Teil der ihrer Ausbildung absolviert. Er betonte, dass es nun wichtig sei, mit dem erreichten Abschluss das Berufsleben zu beginnen. Die Unternehmen brauchen Fachkräfte mit soliden Ausbildungen und somit ist ein wichtiger Grundstein für die Zukunft gelegt.

Die Abteilungsleiterin, Frau Lohse, begann ihre Rede mit dem Bild eines fröhlichen und eines traurigen Emoji. Genauso fühlten sich auch einige Absolventen an diesem Nachmittag. Einerseits gibt es nun keine Klassenarbeiten mehr und die Abschlussprüfung wurde erfolgreich bestanden, andererseits vermissen sie jetzt auch das gewohnte Umfeld, die Mitschüler und die Lehrer. Frau Lohse machte den Schülerinnen und Schüler noch einmal deutlich, dass sie in den vergangenen 3 Jahren Berufsschule 117 Unterrichtswochen und 1400 Unterrichtsstunden absolviert haben.

Auch Frau Lohse wird den alten Standort in der zentralen Fußgängerzone vermissen. Allerdings freut sie sich auch auf das neue Gebäude mit Mensa, Loungeecken, großer Pausenhalle und modernen, großzügigen Unterrichtsräumen. Nach Möglichkeit sollten alle Absolventen nochmal den Weg nach Bergedorf finden, um das neue Gebäude und die modernen Lernwelten zu besichtigen.

Auch den Schülerinnen und Schüler werden neue Orte und auch neue Gebäude auf ihrem nächsten Lebensabschnitt begegnen.Dafür wünschen wir viel Erfolg und alles Gute!

In diesem Jahrgang wurden folgende Absolventen für besonders herausragende Leistungen geehrt:

Tabea Sielaff KBM18-3, Karla Behrendt KBM17-1B, Martin Großmann PDK17-1, Marie Jule Eimert KBM 17-1B, Christin Bütikofer KBM 17-1B (s. Foto v.l.n.r.)

Danach erhielten alle ihre Abschlusszeugnisse in den Klassenräumen und trafen sich abschließend in der Aula, um auf die bestandenen Prüfungen mit ihren Mitschülern und ihren Lehrern anzustoßen.