Top

Verabschiedung unserer Absolventen der Ausbildungsberufe KBM und PDK

Am 20.06.19 fand die Abschlussfeier der Abteilungen Kaufleute für Büromanagement und Personaldienstleistungskaufleute statt.

Der Schulleiter, Herr Schnitzler, verabschiedete die ersten Jahrgänge der gemeinsamen fusionierten Schulen. Er beglückwünschte alle Schüler zum Abschlusszeugnis und wünschte ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

Frau Lohse, Abteilungsleiterin PDK, hielt eine Rede zum Satz: „Zu weit, existiert nur in deinem Kopf“. Sie erinnerte die Schüler daran, dass sie vielleicht zu ihrer Ausbildung in manchen Dingen noch unsicher waren. Viele fragten sich: „Schaffe ich das?“ Die drei Jahre der Ausbildung sind schnell vergangen und fast alle Schüler haben ihr Ziel, die Ausbildung erfolgreich zu beenden, geschafft erreicht.

Frau Lohse äußerte nachdrücklich den Wunsch, dass keiner Zweifel für seine Zukunft haben sollte. Sie bekräftigte, dass die Gedanken „zu weit, zu unrealistisch, zu schwer“ aus den Köpfen gestrichen werden müssen. Denn die Grenzen für unsere Lebens- und Berufsgestaltung setzten wir uns selbst

Anschließend gab es die Bestenehrung.

Folgende Schülerinnen und Schüler wurden für ihre Leistungen in den Prüfungen geehrt:

Natalia Specht (PDK 17-3), Lars Deutsch (KBM 17-7) und Ann Kristin Antscher (KBM 16-1B)

Nach der Ausgabe der Zeugnisse in den einzelnen Klassen gab es in der Aula ein kleines Buffet.

Auf die überreichten Zeugnisse wurde angestoßen.

Wir wünschen allen Absolventen viel Erfolg in der Zukunft und freuen uns von Ihnen zu hören.